Rahmenbedingungen für SiedlerCONs

Werbeplatz

Werbeplatz im Artikel oben

Rahmenbedingungen für Siedler-CONs in der Welt von Mythodea [LiveAdventure]

Alle hier aufgeführten Rahmenbedingungen sind Grundlage für weitere Absprachen und können individuell angepasst werden: Um die Qualität und Kontinuität der Kampagne auf Siedlercons zu gewährleisten, behält sich Live Adventure zu jeder Zeit ein Einspruchsrecht vor was Organisation, Termin, Plot und andere Spielinhalte betrifft. Bei Spielhintergrund betreffenden Ereignissen gilt dies auch rückwirkend. Grundlegende nachträgliche Änderungen am Konzept der Veranstaltung müssen selbstständig durch die Siedlercon-Orga dem Live Adventures mitgeteilt werden.

Live Adventure bietet den Siedler-Con-Orgas

– Einbindung in den Mythodea-Metaplot auf Siegelebene oder ggbf. Siegel-übergreifender Ebene inklusive eines Aufgreifens der Siedler-Con Elemente auf dem JDS & CQ (falls möglich).
– Plot Proofreading durch jemanden aus dem ConQuest-Plotteam
– Fundus Ausleihe (allerdings keinen Transport)
– Werbung für den Con auf unserer Website, im Blog, im Forum, im Newsletter und auf Facebook & Google+)
– Koordination und Austausch mit anderen Siegel-Con-Orgas im internen Forum
– Direktkontakte zu NSC Fraktionen & -Gruppierungen

Organisatorische Rahmenbedingungen

– Die Veranstaltung und der Mythodea Hintergrund dürfen ohne Genehmigung nicht kommerziell genutzt werden, der persönlichen Bereicherung oder der Gewinnmaximierung dienen.
– Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung darf ohne Genehmigung 100 Personen nicht überschreiten.
– Die Veranstaltung und der der Termin dürfen nicht in Konkurrenz zum ConQuest (+/- 2 Wochen), dem Jenseits der Siegel (+/- 1 Woche) oder anderen Live Adventure Veranstaltungen stehen.

Plot-Kriterien die erfüllt werden müssen

– Der Plot eines Siedlercons sollte in Grundzügen mindestens 3 Monate vorher mit der zuständigen Siegelorga sowie dem Live Adventure abgesprochen werden.
– Der fertige Plot muss im Detail 6 Wochen vor der Veranstaltung schriftlich vorliegen.
– Sind dann noch Korrekturen des Plots nötig, sollten diese innerhalb einer Woche, nachdem wir unsere Kommentare geschickt haben, umgesetzt werden. Das gilt auch für evtl. nachfolgende Änderungen.
– Jegliche Absprachen mit Dritten sind nicht bindend, wenn sie in der Endfassung des Plotdokuments nicht enthalten sind.
– Gleiches gilt für dauerhafte Artefakte, die auf der Veranstaltung erstellt werden sollen.
– Live Adventure behält sich vor, Plotelemente mit einzubringen, die für den Plot von Live Adventure-Veranstaltungen von Belang sind.
– Nach der Veranstaltung sind sämtliche wichtigen Ereignisse und der Ausgang der einzelnen Plots zusammenzufassen, damit wir späte nachvollziehen können was passiert ist.

ConQuest-Spielleiter auf dem Siedlercon

– Abhängig von der Teilnehmerzahl und der Plottiefe werden ein bis zwei qualifizierte ConQuest-Spielleiter auf die Veranstaltung entsendet, um dort in beratender, beobachtender und bei Bedarf auch kontrollierender Funktion tätig zu werden. Diese sind von Teilnehmer-Beiträgen auszuschließen.
– Unabhängig vom Plot muss mindestens eine qualifizierte ConQuest-Spielleitung auf der Veranstaltung anwesend sein, sobald ein oder mehrerer Elementarvölker auf eurem Con anwesend sind.
– Die Benennung der qualifizierte ConQuest-Spielleitung erfolg ausschließlich durch den Live Adventure, wobei wir natürlich Wunschkandidaten Seitens des Siedlercon-veranstalters berücksichtigen.
– Auf reinen Ambienteveranstaltungen, Tavernen und andere Feier-Cons ohne Plotelemente ist keine ConQuest-SL nötig.

Kommentar hinterlassen zu "Rahmenbedingungen für SiedlerCONs"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*